Strand von Kommos/Kalamaki
Ca. 14 km von Vrelis entfernt liegt der Strand von Kommos und Kalamaki.Nach Kommos fährt man von Vrelis nach Mires, dann Richtung Pombia/Kali Limenes. Nach ca. 2,5 km rechts Richtung Matala über Petrokefali bis zum Ort Pitsidia. In Pitsidia rechts abbiegen zum Kommos Beach. Ist so ausgeschildert. Nach 1,5 km erreicht man den Kommos Strand. Kommos war zur minoischen Zeit der Hafen von Festos. Hier findet man die Ausgrabungen der Hafenstadt,die eingezäunt sind.Der Dünenstrand, Sand feinster Sorte, erstreckt sich über mehrere Kilometer bis zum Feriendorf Kalamaki.Tamarisken spenden ein wenig Schatten und man findet am Anfang des Strandes unter dem Felsen von Matala eine Taverne. Nach rechts hat man eine tolle Sicht auf das Ida-Massiv mit dem höchsten Berg Kretas, dem Psiloritis.Bei klarer Sicht kann man bis zu den Weißen Bergen im Westen Kretas schauen. Auf der anderen Seite der Messara-Bucht ist der Ort Aghia Galini.

Nach Kalamaki fährt man von Mires Richtung Westen Timbaki/Aghia Galini.Auf halber Strecke nach Timbaki biegt man links ab und fährt über den Berg des Palastes von Festos. Am Palast von Festos vorbei biegt man hinter dem Ort Agios Ioannis rechts ab Richtung Kamilari.Durch Kamilari, schöner Ort auf einer Anhöhe gelegen, erreicht man dann das kleine Stranddorf Kalamaki. Kalamaki hat sogar eine kleine Strandpromenade, wo es eine große Auswahl von Restaurants gibt. Hier kann man im Spätsommer wunderschöne Sonnenuntergänge genießen. Am Strand gibt es Duschen, Sonnenschirme und Liegen. Sonnenschirme und Liegen sind zur Zeit gratis von den jeweiligen Restaurants.
Blick von Kommos nach Kalamaki und über die Messarabucht
Der Strand von Kalamaki
Der Strand von Kommos bei der Taverne